G1 gewinnt stark besetzten Kabanos Cup

In einem Turnier unter Freunden kamen die stärksten Mannschaften des Jahrgangs 2011 , die wir bis jetzt kennen lernen durften. Von Anfang an war klar, dass jedes Speil schwer wird und die Kinder sich gut konzentrieren müssen.

Die Starberger starteten gegen die guten Kicker vom TSV Dachau. Ein schweres Spiel, dass sie gleich herausforderte. Am Ende stand ein guter 2:0 Erfolg. Die anderen zwei Gruppenspiele gegen Germering und Penzberg konnten klar gewonnen werden und somit stand man als Gruppensieger fest.

Im Halbfinale ging es gegen unsere Freunde aus Oberföhring. Wie immer eine spannende und kampfbetonte Partie. Erst nach der Hälfte der Spielzeit konnten wir das Spiel, dann aber deutlich mit 3:0 für uns entscheiden. Wie immer ein klasse Match.

Im Finale wartete wie schon in der letzten Woche die FT Gern, die sich gegen den TSV Dachau durchsetzen konnte. Das Spiel startete sehr gut für die FT Starnberg 09 , wir hatten sehr gute Chancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Das schon leer gespielte Tor wurde nicht getroffen, einmal Pfosten, und dann der hervorragende Gerner Keeper, der einen sehr platzierten Eckenschuss noch überragend halten konnte. Dass unser Torwart in den ersten 5 Minuten wenig zu tun hatte, zeigte die anfängliche Überlegenheit. Nach einer Ecke dann der erlösende 1:0 Treffer. Aufregung vom Gegner, da angeblich Handspiel. Der Schiedsrichter hat das nicht gesehen und neutrale Zuschauer aus verschiedenen anderen Vereinen , die gute Sicht auf das Geschehen hatten, sagten uns nach dem Spiel , dass der Spieler den Ball mit der Brust angenommen und mit dem Oberschenkel rein gemacht hat. Also Aufregung völlig umsonst und reguläres Tor.

 

Nach dem Tor und der Aufregung wurde es etwas wilder, aber definitiv nicht unfair. Freistoß für Gern, der Schiedsrichter hat gepfiffen, ein Gerner tippt den Ball an aber der Schütze schießt nicht. Darauf hin, holt sich unser Stürmer den Ball. (Völlig in Ordnung, da der Ball ja angetippt wurde). Alle schreien den Schiri an, der darauf hin sogar den Freistoß für Gern wiederholt... Das hat nichts mit Beihilfe oder "Heimvorteil" zu tun. Am Ende ging es mit 1:0 für uns aus. Auf Grund der deutlich größeren Chancen unserer FT in der ersten Spielzeithälfte geht der Sieg völlig in Ordnung. Gratulation an die FT Gern für einen hervorragenden zweiten Platz, wir sehen uns sicher bald wieder und ihr bekommt eure Chance auf die Revanche.

Danke an alle teilnehmenden Teams, die unser Turnier zu etwas besonderem gemacht haben.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Sommer 13.8. - 17.8. MfS

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder