F4 (U7) mit sehr guten Turnier und Pech im Finale

Am letzten Wochenende der Pfingstferien, waren wir beim G1 Turnier des SV Wielenbach geladen. Mit Giacomo, Jan und Felix fehlten uns immer noch drei wichtige Stammkräfte in unserem Team. Gott sei dank , konnten uns hier Spieler der G2 aushelfen. Die Starnberger starteten etwas holprig und mussten sich erst an die neue Zusammensetzung gewöhnen. Trotzdem konnten sie mit 2:0 gegen den TSV Peissenberg ungefährdet gewinnen.

Im zweiten Spiel ging es gegen den SV Unterhausen, die heute körperlich allen Gegnern komplett unterlegen waren. Trotz Wechsel auf allen Positionen gewannen wir mit 8:0 Toren. Hut ab für die jungen Unterhausener, die ihre Freude das ganze Turnier über nicht verloren.

Im nächsten Spiel ging es gegen die Gastgeber aus Wielenbach. Hier machten die FT´ler ein gutes Spiel und gewannen überzeugend mit 3:1, der 5:0 Erfolg im letzten Gruppenspiel gegen den MTV Berg machte den Gruppensieg perfekt. Halbfinale.

Dort wartete der TSV Murnau. Die ersten zwei Minuten taten wir uns schwer ins Spiel zu finden, war das Tempo jetzt doch deutlich höher als in den Gruppenspielen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, das wir mit 1:0 gewinnen konnten.

 

Im Finale ging es wieder gegen den TSV Peissenberg, die auch ihr Halbfinale gewinnen konnten. Eigentlich war es ein Spiel fast ausschließlich auf das Peissenberger Tor, viele Torchancen der Starnberger, die knapp vorbei gingen oder am Torwart endeten. Ein Schuss ging ins Innennetz und hüpfte wieder raus, alle Eltern riefen schon Toooor, doch leider hatte der Schiri das nicht gesehen und dachte, der Ball war am Pfosten. Pech gehabt, immer noch 0:0 . Wieder Torchancen bis zum Abpfiff, es hat heute nicht sollen sein, der Ball wollte einfach nicht rein gehen. Ein neutraler Zuschauer sagte, wenn bei 80 zu 1 Torschüssen der Ball nicht rein geht, dann kann man nichts machen.

Elfmeterschießen. Wie schon so oft im Elfmeterschießen, war das Glück nicht auf unserer Seite und die Peissenberger konnten den Turniersieg für sich verbuchen.

Gratulation an Peissenberg, die sich nie aufgegeben haben und sich uns in der Abwehr mit allem was ging in den Weg gestellt haben.

Gratulation aber vor allem an das Starnberger Team, die im gesamten Turnier gezeigt haben, was für Potential in ihnen steckt. Tolle Kombinationen, viel Kampf, alles gegeben und das obwohl drei so wichtige Spieler gefehlt haben. Es macht Spaß mit dieser Truppe zu arbeiten. Weite so Burschen.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder