F2 mit guter Leistung in Lenggries

Auch unsere 2004er waren in den Faschingsferien beim Hallenturnier des Lenggrieser SC vertreten und auch beim jüngeren F Junioren Team schrumpfte der Kader durch Ausfälle der Skiurlauber.

In dem ursprünglich angedachten 8er Teilnehmerfeld konnte ein Team nicht kommen und so spielten sieben Mannschaften im "Jeder gegen Jeden " Modus.

 

In den ersten drei Spielen, konnten die Jungs durchaus überzeugen und zeigten schon deutliche Fortschritte im "Fussball spielen". Sie gewannen gegen den SC Gaißach (3:0), SV Warngau (2:0) und SV Bad Tölz (3:1).

Im vierten Spiel ging es gegen den ESV Penzberg, der bis dahin auch noch kein Spiel verloren hatte. Die FT´ler konnten hier sogar in Führung gehen, bekamen aber duch eine Unachtsamkeit sofort den Ausgleich. Die Penzberger, legten in der letzten Spielminute noch zwei mal nach und konnten hier verdient gewinnen, das Spiel hätte sogar noch höher ausfallen können, wenn unser Torwart Linus nicht so toll gehalten hätte.

Im nächsten Spiel ging es gegen den Gastgeber Lenggrieser SC. Die Jungs hatten auch noch keine Punkte gelassen und wollten gegen uns schon den Turniersieg klar machen. Es entwickelte sich eine wahre Abwehrschlacht. Durch ein Eigentor konnte Lenggries in Führung gehen, welche Maurice direkt nach dem Anstoß ausgleichen konnte. Das Spiel gegen den späteren Turniersieger endete 1:1.

Im letzten Spiel trafen die FT´ler auf das spielstärkste Team von 1860 Rosenheim. Man konnte unseren Jungs ansehen, dass sie schon müde waren ( hatten ja auch nur einen Auswechselspieler dabei ) Die Rosenheimer gingen durch zwei Fernschüsse mit 2:0 in Führung. Aber unser Jungs kämpften sich noch mal zurück und Capitän Tim erziehlte noch den 1:2 Anschlusstreffer.

Einen wirklich guten vierten Platz erspielten sich:

Lorin, Arne, Tim, Maurice, Lennart, Linus und Jonas

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Sommer 13.8. - 17.8. MfS

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder