Team E2 - U10 Junioren - Jahrgang 2008



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainer: Annika Lang

Trainingszeiten: Montag und Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr

Hast Du noch Fragen oder willst Du zum Probetraining kommen?
Mail an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

E2-Jugend Ergebnisse und Tabelle

... lade Liga ...

U 10 beim Pullacher Hallenturnier

Etwas glücklos war unsere U10 beim Turnier in Pullach. Nachdem die Gruppe als Erster hervorragend überstanden war, schieden sie im Halbfinale im 7 meter Schießen gegen Eichenau knapp aus. Damit sank die Motivation in den Keller. So verloren die 09er später auch noch dass Spiel um Platz 3 gegen Gröbenzell die genauso wie die FTler die Guppe als Sieger beendet hatten und im Halbfinale ebenso im 7 meter Schießen gegen die Hausherren verloren. So hieß es im Final Eichenau vs Pullach, verdienter Sieger wurde am Ende unser Bezwinger Eichenau, eine kleiner Trost für die Spieler. Als Trainer war ich nicht unzufrieden, denn ich weiß was die Jungs und Mädchen geleistet hatten und wie schwer es ist sich zu motivieren nachdem sie knapp im Halbfinale ausgeschieden waren.

E2 in Berg

Am vierten Adventssonntag, ist die E2 zu unserem Nachbarverein MTV Berg zum Weihnachtscup gefahren. In der Gruppe A starteten die Mannschaften von MTV Berg, SC Percha, SV Raisting und FSV Höhenrain, in der Gruppe B der SV Münsing, SC Wörthsee, BCF Wolfratshausen und FT Starnberg 09.

Die Jungs und Sonja, fanden viel besser in das Turnier, als vor 4 Wochen in Geretsried, hier wurde man Siebter von zehn, allerdings mit einem positiven Torverhältnis von 10:8 Toren. Unsere Seelöwen machten viel weniger Fehler und spielten von Anfang an konzentriert. Das erste Spiel gegen den SV Münsing war für beide Mannschaften zäh, trotzdem gewannen aber die 09er mit 2:1, beide Tore schoss Zoltan.

Weiterlesen: E2 in Berg

Weihnachtscup vomMTV Berg

Am 4te.Adventssonntag den 21.12.14 fuhren die E 2 zu den Nachbarverein von MTV Berg zur Weihnachtscup.Dabei waren in der Gruppe A Die mannschaft von MTV Berg,SC Percha,SV Raisting und FSV Höenrain.In der Gruppe der SV Münsing,SC Wörthsee BCF Wolfratshausen und FT Starnberg 09 aufgelistet.

Die jungs plus die Sonja,fanden viel besser im Turnier als vor  4 Wochen in Geretsried(7 Platz von 10 Teilnehmer aber mit ein Positive Torverhältniss10 zu 8 Tore) Sie machten viel weniger fehler und spielten von anfang an Konzentriert. Dass erste Spiel gegen der SV Münsing war für beide mannschaften zeher gewannen aber die Jüngen Seelöwen mit 2: 1 (beide Tore schoß Zoltan),der zweite gegen der BCF Wolfratshausen endete Torlos 0: 0,Dritte und Letzte Spiel in der Gruppe gegen Der SC Wörthsee endete 5: 0 für die FTler (die Tore 2x Zoltan,1x Tilmann,1x Jannis und 1x Valentin).am ende der Gruppen Spielen gab Folgende Tabellen in der Gruppe A setzte sich der SV Raisting vor MTV Berg dürch. In der Gruppe B der FT Starnberg 09 vor der SV Münsing die Überraschend gut im Turnier zurückfanden nach der Niederlage gegen die Seelöwen, Schlugen sie BCF Wolfratshausen und SC Wörthsee. So hieß es dann im Halbfinal SV Raisting gegen SV Münsing, da Überraschten die Münsinger noch einmal die Ganze Hallen in den sie die stark eingeschätzte Raistinger 2:0 Schlugen und somit im Finale einzogen. Die Zweite Halbfinal war dann der FT Starnberg gegen die Heimmannschaft MTV Berg. Die Jungen Seelöwen machten da weit wo sie im Dritten Gruppenspiel aufgehört hatten. Ließen die sonst sehr gut spielende Berger keinen chance zu Ihr spiel  zu kommen, setzten sie von anfang an unter drück und gewannen auch in der höhe von 4:1 hoch verdient( die Tore 1x Tilmann,1x Valentin,1x Zoltan und 1x Jannis). So War die Finale wieder gegen die SV Münsing die mittlerweiler sich Respect verschaft hatten. im Spiel um Platz 3 standen sich die Berger gegen die Raistinger gegenüber, 2: 0 für Berg am Ende.Nun kommen wir zum Finale: Die jungen Seelöwen wollten von anfangan nichts anbrennen lassen und Überfuhren (spielerisch :-) die fast ängstlich Münsinger gleich in der Erster min. 1:0 durch Tilmann der  2 minuten später auch dass 2; 0 Markierte,Niklas machte in der 5te min. dass 3: 0 und Jannis schoss in der 7te Min.dass entgültige 4:0 für die Starnberger.Die 4te Edition der Weihnachtscup (E 2)geht somit nach Starnberg der gleichzeitig auch der Torschutzenkönig des Turnier stellte Zoltan (5Tore) die Weiteren Torschüzen von Starnberg Tilmann mit 4 Tore Jannis mit 3 Tore Valentin 2 Tore und Niklas 1 Tor.Aber an diesen Stelle möchten mann Die Kompakte Mannschaftleistung Onorieren, die Abwehr hatte ein riesige anteil an dieser Erfolg,sie Ließen in 5 Spiele nür 2 mal den Gegner passieren also am Ende ein 15:2 Torverhältniss.

Weihnachten kann Kommen, Fussballerisch haben sie sich bereit Beschenkt die Seelöwen,in den sie die Weihnachtscup mit nach Hause genommen Haben.Ein Frohes Weihnachten  und ein Guten Rutsch ins Neu Jahr Wünsche Ich Euch alle Piero Trizzi.

 

Weiterlesen: Weihnachtscup...

E2 Herbstmeister

In einem umkämpften Spiel setzte sich unsere E2 am letzten Spieltag vor der Winterpause gegen den TSV Pentenried 2 mit 6:4 durch. Die körperlich überlegenen Pentenrieder machten den Seelöwen das Leben schwer, so das nie ein beruhigender Vorsprung herausgespielt werden konnte. Immer wieder gelang den Jungs aus dem Würmtal der entsprechende Anschlusstreffer. Gerade nach Ecken wurde es immer brandgefährlich um das Tor unseres Keepers Sony. Dieser zeigte in diesem Spiel immer wieder hervorragende Refelxe, so das der Sieg auch ihm zu verdanken ist.

Die Tore, allesamt herausgespielt, gelangen Valentin, Zoltan (2), Tilmann (2) sowie Jannis.

So ist die Meisterschaft mit 21 Punkten aus 7 Spielen eine klare Sache, aber wie üblich wird in der Rückrunde neu gemischt, es kommen stärkere Teams hinzu. Dann wird es sicherlich wieder spannend.

E2 dreht das Spiel in den letzten 5 min.

Wer sich immer schon mal gefragt hat was in der Halbzeitpause los ist kann sich hier ein Bild davon machen.

Spannend war es immerhin bei unseren Kollegen vom SC Pöcking / Possenhofen. Zwar konnte man mit 1:0 in Führung gehen, vergab aber dann mehrere Hochkaräter in dem man immer genau auf den Torwart zielte.

So kam es wie es kommen mußte durch Befreiungsschläge erzielten die Pöckinger 3 Tore in Folge und führten zur Pause mit 3:1.

Weiterlesen: E2  dreht...

E2 erneut gewonnen

Gewonnen haben die jungen Seelöwen am vergangenen Samstag gegen Percha. Aber es war ein ganzes Stück Arbeit gegen die defensiv gut stehenden Gäste.

Von Anfang an drückten die FTler auf das Tor, die einen sehr gut gelaunten Keeper aufboten. In der vierten Minute sorgte Timm für die Starnberger Führung, danach erarbeiteten sich die Starnberger Chancen um Chancen, aber irgendein Fuss oder der starke Keeper verhinderten immer wieder weitere Tore.

In der 16 Min. konnte Percha durch einen Befreiungsschlag und den anschliessenden Konter zum 1:1 ausgleichen.

Weiterlesen: E2 erneut...

E2 mit Kantersieg in Herrsching

Mit einem klaren Sieg kamen die Jungen Seelöwen aus Herrsching zurück. Die Starnberger ließen in der ersten Halbzeit nichts anbrennen und gingen nach 10 Minuten durch Timm in Führung. Ab diesem Moment schossen die Starnberger fast im Minutentakt Tore. Tor Nr. 2 und 4 durch Jannis, Tor Nr. 3 war von Zoltan und Tor Nr. 5 durch Valentin. Mit dem Schlusspfiff zur Pause verkürzten die Gastgeber.

Weiterlesen: E2 mit...

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder