E1 schafft Einzug in das Oberbayerische Hallenfinale

Ein riesen Programm hatte die U11 vor 10 Tagen und das steckten die Jungs super weg.

Nachdem sie am Samstag Nachmittag, den 16.01., das Hallenturnier in Puchheim als Sieger verließen, präsentierten sie sich auch am nächsten Morgen in Mammendorf zur Zugspitz Hallenmeisterschaft ausgeruht und munter.

Es ging darum wer den Zugspitz-Kreis beim Oberbayerischen Finale repräsentieren soll. Es gab zwei Plätze zu vergeben, von denen sich unsere jungen Seelöwen, nach einem spannenden Halbfinale gegen den FC Aich, einen sicherten. Starnberg gewann dieses Halbfinale 2:1 und das hochverdient, nachdem sie die Vorrunde mit 2 Siegen und einer Niederlage, letztendlich aber auf Platz Eins durchliefen.

 

Das Turnier wurde von allen Mannschaften auf hohem Niveau gespielt, wodurch insgesamt nur wenige Tore gefallen sind. Der Favorit, Eichenau, belegte am Ende den siebten Platz und das spiegelt wieder, wie dicht alle Teams beieinander lagen.

Im Finale trafen wir dann wieder auf Wielenbach, die uns bereits in der Gruppe schlugen.

Unsere Jungs wollten die Niederlage wett machen und versuchten alles, aber Tore waren auf beiden Seiten Mangelware. 0:0 und 8 Meter Schießen war angesagt. Hier behielten die Kontrahenten die Nerven und gewannen 4:2 aber auch das konnte die gute Laune bei den Seelöwen nicht verderben, da wie bereits gesagt die ersten beiden automatisch für den Einzug für oberbayerische Finale qualifiziert waren. So was schafft man nicht alle Tage und Jahre deshalb war die Freude riesengroß. Ab jetzt gilt es bis zum show down, in der letzten Runde, die Köpfe frei zu kriegen, Kraft zu tanken und dann alles zu versuchen.

Auf geht's, Jungs, Ihr schafft das!. :-)

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder