D2 Jugend - U13 Jahrgänge 2004 und 2005

Trainer: Mehmet Ulas

Trainingszeiten: Dienstag, Mittwoch 17:30 Uhr - 19:00 Uhr, Freitag 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Hast Du Fragen oder möchtest Du zum Probetraining kommen?
Schreib mir eine E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Ergebnisse und Tabelle

 

... lade Liga ...

Servus Jeton - Viel Erfolg für Deinen neuen Auftrag

Vielen Dank Jeton für die vergangene Meister- und Aufstiegs Saison sagt die D2. Es hat uns außergewöhnlich viel Spaß und Freude gemacht mit Dir zusammen zu arbeiten und wir hoffen, dass Du selbiges in Deiner ersten Trainersaison bei der FT erlebt hast.

Herausragend war der Mannschaftszusammenhalt und das Miteinander sowohl im Training wie im Spiel. Es ist Dir – wie an anderer Stelle bereits erwähnt – gelungen, aus einer heterogen zusammengesetzten Mannschaft, ein Team zu formen, das ohne außergewöhnliche Einzelspieler zu außergewöhnliche Leistungen in der Lage war.

Damit Du auch noch nächstes Jahr jeden Grund hast, so gut auszusehen wie auf Deinem Bild, bekommst Du für Die kommende Saison einen Auftrag für Dein Engagement als C-Jugendtrainer: „Steige auf“, damit Dein jetziges Team übernächste Saison dann als C-Jugend in der Kreisklasse spielen kann.

D2 machte Hitzetag zum Feiertag und schließt Saison mit Turniersieg perfekt ab; Danke und Servus Jeton

Richtig zum Feiern war den Jungs nicht mehr am Samstagmittag bei 35 Grad. Grund dafür hatten Sie aber, denn nach 5 Spielen, davon 3 Siegen und 2 Unentschieden, fuhren sie den Turniersieg bei den diesjährigen 31. Jugendtagen des TSV Gilching Argelsried ein.

Gleich zu Beginn – noch bei erträglichen 25 Grad kam es zur mit Spannung erwarteten Begegnung mit der TUS Geretsried, auf die so oder in ähnlicher Konstellation die meisten FT Spieler in der kommenden Saison in der Kreisliga treffen werden. Die Jungs starteten sehr konzentriert, verteidigten in Anbetracht des 9 gegen 9 und der vglw. kurzen Spieldauer von einmal 14 Min. recht hoch und machten die Räume für die Geretsrieder eng. Dabei entwickelten sie ein sehr flottes Umschaltspiel, das diesmal ungewohnter Weise nicht über die beiden etatmäßigen 6er (waren heute nicht dabei) eröffnet wurde, sondern viel stärker über die rechten und linken Verteidiger. Es spielte sich recht rasch eine Spielüberlegenheit ein, mit einer wachsenden Anzahl von Torchancen für die FT, ohne aber den schlussendlichen Erfolg. Kurz vor Schluss dann doch der Treffer. Mit einem steilen Pass durch die vielbeinige Abwehrreihe geschickt, ließ Engin am Ende im 1 gegen 1 gegen den Torhüter nichts mehr anbrennen und erzielte das verdiente 1:0, das auch den Endstand bedeutete.

Weiterlesen: D2 machte...

D2: Meisterschaft und Aufstieg vorzeitig heimgefahren

Mit einem überzeugenden, in Toren dann auch in der 2ten Halbzeit, 10:0 Sieg sicherte sich die D2 in Wolfratshausen ein Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisklasse. Ein Tag nach dem unglücklichen 1:1 der D1, bei dem viele D2 Spieler als Anhänger da waren, tat sich die D2 in Wolfratshausen nur die ersten 10 Minuten etwas schwer, bis sie in Gang kam. Die Spielkombinationen wurden immer flüssiger und es war eine deutliche Spielüberlegenheit erkennbar. Nach zahlreichen, vermeidbaren Abseitsstellungen kamen die Seelöwen dann aber gegen Ende der 2ten Halbzeit zu den verdienten 2 Toren zur 2:0 Halbzeitführung. Trainer Jeton erinnerte dann die Jungs in der Halbzeit an das Toreschießen und das kam dann auch. Mit einer tollen Teamleistung und einigen sehenswerten Einzelaktionen klappte das dann auch im 4 Minuten – Takt. Jeton hatte dann auch die Flexibilität, für ein paar Spieler alternative Positionen zu testen. „Nie mehr Gruppenspiele, nie mehr“ – Rufe kamen dann gegen Ende des Spiels über den Platz und mit dem Schlusspfiff stellte sich ein großer Jubel bei Spielern und Anhängern nach einer überzeugenden Saison ein, die verletzungsbedingt nur eine kleine Delle erfuhr. Mit aktuell 13 Siegen, 1 Unentschieden und einer Niederlage sowie einer Tordifferenz von +74 verdiente sich die Mannschaft die Meisterschaft. Toll wie diese, in dieser Form relativ neu zusammengesetzte Mannschaft sich durchsetzte, eine hervorragenden Teamgeist entwickelte und sich mit einem überwiegend mit 2003er Spielern in einer Gruppe mit vielen reinen 2002er Spielern an die Spitze spielte. Dies zeigte sich auch in den Testspielen, die überwiegend gegen Kreisklassenmannschaften gespielt wurden und die die D2 gewann. Die D2 freut sich, der neuen D2 in der kommenden Saison die Herausforderung „Kreisklasse“ übergeben zu dürfen und wird kommenden Samstag die erfolgreiche Saison 2014/15 mit dem Heimspiel gegen Schäftlarn abschließen.

D2 sichert sich die Meisterschaft

Mit einem überzeugendem, in Toren dann auch in der 2ten Halbzeit, 10:0 Sieg sicherte sich die D2 in Wolfratshausen einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisklasse. Ein Tag nach dem unglücklichen 1:1 der D1, bei dem viele D2 Spieler als Anhänger da waren, tat sich die D2 in Wolfratshausen nur die ersten 10 Minuten etwas schwer, bis sie in Gang kam. Die Spielkombinationen wurden immer flüssiger und es war eine deutliche Spielüberlegenheit erkennbar. Nach zahlreichen, vermeidbaren Abseitsstellungen kamen die Seelöwen dann aber gegen Ende der 2ten Halbzeit zu den verdienten 2 Toren zur 2:0 Halbzeitführung.

Weiterlesen: D2 sichert...

D2 maximale Punktausbeute in der Hinrunde

Die D2 hat Ihre Hinrunde keinen einzigen Punkt abgegeben und führt Ihre Gruppe nun mit 24:0 Punkten und 48:3 Toren an. Dabei waren vor der Saison noch einige Fragezeichen da. Die Mannschaft setzt sich überwiegend aus 2003ern Spielern, also der ehemaligen E1 zusammen. Das hieß für viele Spiele ein neuer Trainer: Jeton Gegaj, nachdem sie zuvor über Jahre von Benedikt Fischer trainiert worden sind. Das bedeutete eine neue Spielfeldgröße mit nun 9 Spielern. Da gab es plötzlich eine Abseitsregel und auch keine Aufnahme des Balls durch den Torwart (daran arbeiten wir noch). Und für Jeton, der neue Trainer, war diese Jungendklasse auch eine neue Aufgabe.

Weiterlesen: D2 maximale...

D2 – Trainer, wo ist der zweite 6er?

Am Samstag spielte unsere D2 in Buchhof und es gelang ein schöner 7:0 Sieg. Für dieses Spiel nahm ich noch zwei Spieler aus der E1 mit und hatte diesmal die Gelegenheit mit 13 Spielern mehrere Wechsel zu tätigen und alle zu beobachten.

Zum Spiel: Nach einer klare Ansprache und Aufgabenverteilung in der Kabine gingen die Starnberger selbstbewusst und spielbestimmend in die Partie und führten zur Halbzeit mit 3:0. Auffällig zu sehen war bis dahin wie wir bei der Balleroberung in der eigenen Hälfte mit Tempo umgeschaltet haben.

Weiterlesen: D2 –...

D2 mit Auswärtsdreier

Nachdem zwei Spieler nicht kamen mussten wir ohne Auswechselspieler bei der JFG Oserseen bestehen. Der Gegner spielte von der ersten Minute an offensiv doch im Mittelfeld gewannen wir die Zweikämpfe.

Die ersten 10 Minuten hatte unsere Abwehr noch ein bisschen Probleme so das der Moritz 3 Mal eingreifen musste. Nachdem der Gegner sich einen Fehlpass leistete nutze dies Engin aus und lief aufs Tor zu. Unter Bedrängnis lupfte er den Ball über den gegnerischen Torwart zum 1:0.

Das 2:0 war eine schöne Kombination vom Simon und Peter, Simon schickte mit einem Pass durch die Tiefe Peter der den Ball ins Tor hämmerte. Nun machte der Gegner Druck und bekam kurz vor der Pause eine Ecke, die auch zum 2:1 führte.

Weiterlesen: D2 mit...

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder