D2 Jugend - U12 Jahrgang 2006

Trainer: Sebastian Hertlein

Trainingszeiten: Dienstag, Mittwoch 17:30 Uhr - 19:00 Uhr, Freitag 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Hast Du Fragen oder möchtest Du zum Probetraining kommen?
Schreib mir eine E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Ergebnisse und Tabelle

 

... lade Liga ...

D Jugend mit starkem Saisonauftakt

Während unsere D1 noch eine Woche Luft hat ist die D2 und D3 bereits dieses Wochenende in die Saison gestartet. Natürlich noch feriengeschwächt konnte aus den bereits im Training anwesenden Spielern 2 Kader formiert werden.

Die D3 fuhr bereits am Samstag nach Traubing wo sie sich deutlich wacher und agiler zeigten und den erst mit einem Training in die Saison gestarteten Traubingern ihr Spiel aufzwingen konnten. Auffällig war das trotz der ungewohnten Kaderzusammenstellung schnell ein Zusammenspiel möglich war. Der Vorteil des parallelen Trainings aller D Jugendlichen zeigte sich hier schön. Jeder kennt jeden und das bereits im Kleinfeld anerzogene Kombinationsspiel machte es allen leicht zueinander zu finden.

Weiterlesen: D Jugend...

D2 behält die Oberhand im Stadtderby gegen SV Söcking

Das erste und wahrscheinlich einzige Saisontor unseres Keepers, brachte ihn hier links im Bild, auf unsere Webseite. Da das Seltenheitswert hat und er zudem der Sohn des Autors ist, bitte ich das nachzusehen ;-) Noch viele schöne weitere Bilder des Spiels findet ihr auf unserer Facebookseite, Button rechts (dank an den Fotografen).

Das Tor zum 4:0 war einer von 3 Strafstößen, die letztendlich zu einem 10:2 Sieg für unsere Seelöwen führte.

Trainer Bekim hatte aufgrund des klaren Spielstandes die Möglichkeit viel auf den Positionen zu wechseln, und jeder Spieler hatte ausreichend Einsatzzeit.

Nächsten Samstag hat sowohl die D1 als auch die D2 ihr letztes Spiel am FT Gelände und wollen dann die Saison gemeinsam ausklingen lassen. Anstoß D2 9:15 Uhr, D1 10:30.

D2 und E2 gewinnen überzeugend

Unsere D2 hatte am Sonntag den SC Percha zu Gast, wie gewohnt verliefen die ersten Minuten etwas verhalten aber relativ schnell konnte dann Frederick das 1:0 markieren. Zum Teil wurden schöne flüssige Kombinationen vorgeführt. Da auch von Fehlern in der Perchaner Abwehr profitiert wurde, schraubten unsere Seelöwen in der ersten Hälfte das Ergebnis auf 5:0 hoch.

Weiterlesen: D2 und E2...

D2 2:0 Führung und doch nur ein Punkt

Am Samstag Abend trat unsere D2 gegen den TSV Schäftlarn an. In den ersten Minuten hatten die Seelöwen Schwierigkeiten in das Spiel zu finden. Die Jungs steigerten sich zusehens so das sich langsam ein Spiel auf Augenhöhe etnwickelte. Das ganze konnte dann sogar in zwei Tore umgemünzt werden. Das 3:0 lag in der Luft nachdem Marko mit einem Halbvolley aus 15m das Leder an den Pfosten der Schäftlarner nagelte.

Weiterlesen: D2 2:0...

D2 siegt gegen MIS

Nachdem unsere D2 beim Perchaner Hallenturnier noch unklücklich durch 8m Schießen im Spiel um den 3. Platz verloren hatten, zeigten sie im Punktspiel klar ihre spielerische Überlegenheit.

Einzig der Torwart der Jungs vom Buchhof wußte zu überzeugen und verhinderte eine höhere Niederlage. Mit diesem 5:1 Sieg steigerte sich die Mannschaft auch gegenüber dem Unentschieden aus der Hinrunde deutlich.

Trainer Bekim war wohl zufrieden, denn es gab hinterher eine Runde Eis im Vereinsheim für alle Spieler.

D2 verliert erstes Spiel in der Rückrunde

Die ersten 15 Minuten geschlafen und zwei grobe Abwehrschnitzer bescherten den Seelöwen einen frühen 0:2 Rückstand.

Ab dann spielten nur noch die FTler und drängten auf das Pöckinger Tor. Allerdings gelang der Anschlusstreffer erst in der zweiten Hälfte.

Der Pöckinger Torwart und der Pfosten verhinderten aber bis zum Schluß den Ausgleich. Die Pöckinger fieberten förmlich dem Schlusspfiff entgegen der sie vom Sturmlauf der Starnberger erlöste.

Trainer Bekim war trotzdem zufrieden auch wenn er mit den nicht konsequent zu Ende gespielten Angriffen haderte.

D2 weiter in der Erfolgsspur

Auch der MTV Berg hatte mit seiner D2 keine Chance. In einem einseitigen Auswärtsspiel machten die jungen Seelöwen pemanent Druck. So entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Die seltenen Konter bescherten den Bergern allerdings einen Treffer, als der Keeper nach der ersten Rettungstat dem Abstauber nichts mehr entgegensetzen konnte und ein Verteidiger dann den Torschuss mit der Hand verhinderte, blieb dem Schiedsrichter nur der 8m Pfiff.

Es blieb bei diesem einen Treffer, während die 09er selbst derer 6 erzielten. So kann man von einem souveränen Sieg sprechen, der in dieser Höhe auch völlig in Ordnung ging.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder