Wichtige 3 Punkte für D2, abgekämpft in der Kabine

Nach zwei eher unglücklichen Unentschieden heute endlich der lang ersehnte Dreier, der das Punktekonto auffüllt. Das ist wichtig, wollen wir uns doch in der Kreisklasse mit der D2 erst einmal etablieren und nach dem gelungenen Aufstieg nicht schon wieder in den Fahrstuhl nach unten steigen. Hiernach sah das heutige Spiel aber auch überhaupt nicht aus, denn die D2 ging beherzt und technisch versiert zur Sache und das heute mit einem sehr begrenzten Ergänzungsspielerkontingent. Die Abwehrreihe stand sicher und auch im Aufbau waren einige sehenswerte Spielzüge zu sehen, nur im Abschluss klappte es nicht. Insgesamt ging die erste Halbzeit an die FT, auch wenn es nach wie vor 0:0 stand.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel etwas variantenreicher, da die linke Seite aktiver eingesetzt wurde. Es taten sich zahlreiche Tormöglichkeiten auf, oder besser: Möglichkeiten zu dem Weg zum Tor, denn die Stürmer suchten zum Leidwesen des Trainers nicht immer den direkten Weg zum Tor, selbst wenn es möglich und sinnvoll erschien. Dann aber doch. Direkter Pass links die Linie entlang zum linken Außenstürmer, der direkter Zug zum Tor, womit er Abwehrspieler und Torhüter auf sich zog und in dem Moment den Blick für den mitgelaufenen Stürmer am langen rechten Eck sah. Dieser schon dann sicher zum 1:0 ein. Diesen Sieg ließ sich die D2 nicht mehr nehmen, auch wenn die Ohlstädter noch einmal eine Schlussoffensive versuchten. Die Abwehr der FT war hier aber souverän genug, nichts mehr anbrennen zu lassen.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder