D1 Jugend - U13 - Jahrgang 2005

Trainer: Gerald Lang

Trainingszeiten: Dienstag, Donnerstag 17:30 - 19:00 Uhr Freitag 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Hast Du Fragen oder möchtest Du zum Probetraining kommen?
Schreib mir eine E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

D-Jugend Ergebnisse und Tabelle

 

... lade Liga ...

U13 10 Spiele 10 Siege

Viel mehr gib es eigentlich nicht zu schreiben. Das Spiel gegen den 1.FC Garmisch-Partenkirchen verlief wie gewohnt, man gewann mit 8:0, somit konnte die Hinrunde mit 10 Siegen in Folge beendet werden. Das elfte Spiel gegen den Tabellenletzten fand leider nicht statt, da die JFG Hungerbach nicht antrat.

Die gezeigten Leistungen der jungen Seelöwen waren teilweise sehr ansprechend, wobei man auch dazu sagen muss, dass es die Gegner uns nicht allzu schwer gemacht haben. Für das Ziel "Aufstieg" wird in der Vorbereitung mit Sicherheit das ein oder andere Spiel gegen höherklassige Gegner stattfinden. Die kommenden Trainingswochen bis Weihnachten werden noch zum Feinschliff im taktischen Bereich genutzt.

Sieg im Derby

Mit einem 4:0 Sieg über den MTV Berg bauen die jungen FT'ler ihre Siegesserie aus. Das erste Mal in dieser Saison ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Die ersten 30 Minuten waren zum Vergessen, keine Laufbereitschaft, schlechtes Zweikampfverhalten und Ungenauigkeiten im Passspiel. Die Berger Mannschaft hatte somit keinerlei Probleme ihr Tor zu verteidigen.

Dementsprechend war die Halbzeitansprache der Trainer. Mit zwei neuen Spielern und der gewohnten Aggressivität wurde dann in der zweiten Hälfte schnell die Entscheidung herbeigeführt. Letztendlich kam man dann zu einem verdienten und nie gefährteten 4:0 Erfolg.

Nun steht nächsten Samstag das letzte Spiel der Hinrunde in Garmisch an und man wird natürlich versuchen die Serie weiter auszubauen.

D1 sichert sich die Herbstmeisterschaft

Im vermeintlichem Spitzenspiel am Sonntag gewannen unsere Seelöwen deutlich mit 6:1. Nur die erste Viertelstunde hatte man etwas Probleme, Höhenrain spielte agressiv und forsch nach vorne. So lag man, das erste Mal in der Saison 1:0 zurück, wobei der Treffer in bester "Timo Hildebrand" Manier vorbereitet wurde.

Nachdem Ausgleichstreffer durch unseren Kapitän, spulte die U13 ihr Pensum souverän runter, ohne zu glänzen. Zur Halbzeit führte man dann 3:1, in der zweiten Halbzeit spielten die FT'ler ruhig und gefällig weiter. Die anschließenden Treffer waren die logische Konsequenz, wobei in der letzten Spielminute mit dem Kopfballtreffer zum 6:1 das schönste Tor des Spieles fiel.

Das nächste Highlight ist das Freundschaftsspiel am Dienstag, 12.11. um 17.30 Uhr daheim in der Ottostraße gegen die SpVgg Unterhaching, die mit einem ehemaligen Seelöwen antritt. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

D1 eilt von Sieg zu Sieg

Am vergangenen Samstag spielten unsere jungen Seelöwen gegen den FC Kochelsee. Nach fünf Minuten und schon fünf vergebenen 100% Tormöglichkeiten gelang das 1:0. Gegen den hoffnungslos unterlegenen Gegner stand es  zur Halbzeit dann 8:1, wobei beim Gegentreffer der Schiedsrichter fleissig mithalf. Das Spiel endete letztendlich 12:1. Die katastrophale Chancenauswertung verhinderte ein weit höheres Ergebnis.

Die beiden Trainer Gerald Lang und Sascha Grießhammer waren auch insgesamt nicht zufrieden, da taktische Vorgaben und einzelne Positionen der Spieler nicht eingehalten wurden.Trotz der Siegesserie gibt es noch eine Menge Arbeit im Training um das Spielverhalten zu verbessern.

Am kommenden Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel, die jungen FT'ler spielen beim FSV Höhenrain.

D1 weiter auf der Siegerstraße

Im Spitzenspiel gegen die JFG Wolfratshausen konnte unsere D1 einen weiteren 3er einfahren.

Von Anfang an spielbestimmend konnte eine gute Gelegenheit nach der anderen herausgespielt werden. Insgesamt 5 Treffer mussten die Wolfratshauser einstecken. Allerdings konnten sie nach einem Abwehrschnitzer der hoch aufgerückten Seelöwen den Ehrentreffer erzielen.

Im nächsten Spiel geht es auswärts gegen JFG Hungerbach e.V., derzeit Tabellenletzter.

Für weitere Bilder hier klicken.

U13 5. Sieg im 5. Spiel

"Wir wollten uns nicht abschlachten lassen" war die Erklärung des Trainers des TSV 1865 Murnau für die kämpferische Einstellung seiner U12. Unterstrichen durch eine entsprechende Gesichtsbemalung hinderten die Murnauer besonders in der 2. Hälfte die 09er an ihrem üblich gutem Spielaufbau. Während in der 1. Hälfte eine klare Feldüberlegenheit 2 Tore, einen vergebenen Elfmeter und ein nicht gewertetes Tor ergab, war dann aufgrund des agressiven Pressings der Murnauer kein ruhiger Spielaufbau mehr möglich. Es wurde sogar das ein oder andere Mal brenzlig vor dem Starnberger Tor. Doch fiel der nächste Treffer zum 3:0 für die Seelöwen und es setzten sich dann doch die spielerischen Fähigkeiten durch.

U13 mit 5:0 Arbeitssieg in Benediktbeuern

Auf einem matschig tiefen und holprigen Platz in Benediktbeuern - der Hauptplatz ist derzeit gesperrt - setzen sich die 09er mit einem ungefährdeten Auswärtssieg auf dem ersten Tabellenplatz fest.

Spielerisch in allen Mannschaftsteilen überlegen, gingen die Starnberger mit 2:0 führend in die Pause. Die Benediktbeurer versuchten mit langen Bällen und Zweikämpfen dagegenzuhalten, kamen aber nur selten in die Hälfte der Starnberger und zu keinen gefährlichen Torchancen. Ohne auf diesem Platz heute glänzen zu können, nutzten die 09er ihre weiteren Chancen und verbuchten mit dem 5:0 Endstand weitere drei Punkte.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder