D1 erkämpft sich 3er

Sichtlich erleichtert wurde nach dem Schlusspfiff abgeschlagen. Traditionell sind die Unterpfaffenhofener eine harte Nuß für unsere 2002er. Bislang war jede Begegnung heiß umkämpft und jeder hatte mal das bessere Ende für sich.

Bei diesem Kreisligaspiel wurde auf einem eher eng markierten Platz kein Zentimeter hergeschenkt. Den besseren Start erwischten die Gastgeber aus Unterpfaffenhofen. Sie machten Druck und erspielten sich mehrere Torchancen. Doch mit der Fortdauer des Spiels verschaffen sich unsere Seelöwen immer mehr Spielanteile. Zum Pausentee stand es immer noch 0:0, erst ein Strafstoß für die 09er brachte das erste Tor.

Beide Mannschaften kämpften weiter mit leichten spielerischen Vorteilen für die 09er. Als der Gegner in den letzten Minuten nochmal auf den Ausgleich drängte, schloss Elian einen mustergültigen Konter mit einem Heber über den heranstürmenden Torwart aus halbrechter Position ab. 2:0 willkommen in der Kreisliga!