U13 D1, D2, D3 = 9 Punkte

Samstag war D-Jugendtag, alle 3 Mannschaften konnten voll punkten. Hier als erstes ein Bericht des Kreisligaspiels das Zuhause im Rudi Hack Stadion ausgetragen wurde.

Die JFG Ammersee West war angereist und setzte unsere D1 in den ersten Minuten stark unter Druck. Doch mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Seelöwen das Heft und konnten dann durch einen Strafstoß in Führung gehen. Danach erspielten sich die 09er wieder einige Chancen die bis zum 4:0 Endstand in Tore umgemünzt wurden.

 

Als Leckerbissen wurde das 3:0, durch einen Heber über die Abwehr und mit einem weiteren Heber über den Torwart serviert. Insgesamt boten die Ammerseer bislang am besten Paroli auch wenn das Ergebnis deutlich war.

Trainer Gerald fasste am Ende zusammen: "Wichtig war nach dem schwierigen Beginn sich in das Spiel zu kämpfen und mit ein paar langen Bällen das Spiel vom eigenen Tor weg zu bekommen um in die Ordnung zu finden. Insgesamt war es heute vor allem ein Arbeitssieg"