U13 mit gefühltem 7:0

Fast slapsstickcharakter hatte die Chancenverwertung unserer Seelöwen beim Auswärtsspiel in Deisenhofen. Absolut spielbestimmend kontrolliert und abgeklärt wurde der Kasten des Deisenhofener Keepers angegriffen.

Trotz vieler teilweise überragend herausgespielter Möglichkeiten brachten die Jungs in den 60 Minuten "nur" 3 Treffer im Gehäuse unter. Davon war einer ein direkt verwandelter Freistoß.

Der FC Deisenhofen wurde zu keiner Zeit gefährlich, eigene Fehler wurden sofort mit Nachsetzen ausgebügelt so das der Starnberger Torwart nur beim Spielaufbau zum Einsatz kam.

Normalerweise rächt sich das Jungs! Mehr Glück beim nächsten mal.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder