U13 unterliegt dem FC Bayern München

Am vergangenen Sonntag war es soweit, der lang angestrebte Termin gegen den FC Bayern München U12 fand an der Säbener Strasse statt.

Nach der anfänglichen Nervosität und gleich einem unglücklichen Eigentor, kamen unsere Seelöwen dann schnell wieder ins Spiel zurück. In der 9. Minute war es dann soweit, die FT'ler konnten verdienterweise das 1:1 erzielen. Man war zu diesem Zeitpunkt des Spieles ebenbürtig und hatte sogar leichte Feldvorteile. Zur Halbzeit statt es dann 2:2 und die Trainer waren insgesamt zufrieden.

 

Leider musste zur 2. Halbzeit verletzungsbedingt gewechselt werden und die jungen Seelöwen verloren nun die Ordnung. Nach einem schlampigen Angriff lief man in einen Konter und bekam völlig unnötig das 2:3. Dadurch brachen leider alle Dämme und so war die logische Konsequenz, dass es zu weiteren Gegentreffer kam. Das Endergebnis von 6:2 ging dann auch völlig in Ordnung

Es zeigte sich im Verlauf des Spieles, dass der zweite Anzug momentan nicht passt und man somit nur eine Halbzeit gegen technisch sehr starke Bayern mithalten konnte.

Die Trainer hatten ein sehr gute erste Halbzeit und eine schwache zweite Halbzeit gesehen. Die Analyse dieses Spieles wird natürlich in die weitere Trainingsarbeit einfließen.

Alles in allem war es doch ein tolles Erlebnis für die Jungs.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder