BOL Auftakt trotz Niederlage spielerisch geglückt

Am Samstag war es endlich soweit: nach dreiwöchiger intensiver Trainingsarbeit ging es für die D1 endlich in den Ligabetrieb.

Zu Gast bei der FT war als Auftakt kein geringerer als der FC Ingolstadt.

Die Starnberger haben gut ins Spiel gefunden und haben die Jungschanzer ziemlich unter Druck gesetzt. Eigentlich hätte es spätestens nach 15 Min 1:0 für uns stehen müssen, doch wie das im Fußball so ist, hat der Gegner nach einem Eckball den glücklichen Führungstreffer erzielt.
Das wollten die Seelöwen allerdings so nicht akzeptieren und haben weiterhin massiv Druck ausgeübt, sodass dann kurz darauf der verdiente Ausgleich von Jannis erzielt wurde.

Mit diesem 1:1 ging es in die Halbzeit – durchatmen.

In der zweiten Hälfte ging es zunächst weiter wie in Halbzeit eins: Starnberg war kämpferisch präsent auf dem Platz und phasenweise spielerisch die klar bessere Mannschaft.
Leider haben sich die Schanzer unterm Strich einfach mehr zugetraut und durch einen satten Distanzschuss das 2:1 gemacht. Dadurch verloren wir ein wenig an Konzentration und so war es für den Gegner ein leichtes, einen schnellen Konter zum 3:1 Endstand zu verwandeln.

Alles in Allem kann man sagen, dass der Ligaauftakt in der höchsten Spielklasse in der D-Jugend ganz gut geglückt ist. Weiter konzentriert arbeiten, Jungs!



Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder