U13 läßt im Aufstiegskampf 2 Punkte liegen

Frustriert und mit hängenden Köpfen verließen unsere Jungs in Raisting das Spielfeld. Das freitägliche Punktspiel gegen die JFG Ammersee West hinterließ in den Gesichtern deutliche Spuren.

Mit dem Rückenwind aus den letzten Spielen und dem Gedanken sich im Aufstiegsrennen keine Blöße zu geben, startete man selbstbewußt. Wohl im Bewußtsein um die spielerische Stärgke der 09er, fand das Spiel nicht im gepflegten Stadion sondern auf einem äußerst holprigen Nebenplatz statt. Das Spielfeld noch im Rahmen, aber sehr klein abgesteckt kam dem Spielfluß ebenfalls nicht entgegen.

 

Für die verwöhnten Zuschauer ergab sich dann ein unansehnliches Spiel da aufgrund des Untergrunds kein gepflegtes Paßspiel zustande kam, und die Kombinationen eher dem Zufall geschuldet waren. So sah man ein Spiel mit vielen langen Bällen die auf dem kleinen Feld aber ebenfalls wenig Wirkung zeigten.

Das 0:0 spricht somit Bände. Insgesamt nur vier torreife Szenen waren in den 60 minuten zu verzeichnen. Die Ammerseer hatten einen Schuß unter die Latte der glücklicherweise auf das Spielfeld zurücksprang. Bezeichneter Weise hatten die Starnberger ihre größte Chance nach einer Ecke, die aber nicht verwertet werden konnte. Zwei weitere Chancen der Starnberger konnten nicht in Tore umgemünzt werden so das man sich mit diesem torlosen Spiel in das Wochenende machte.

Natürlich muß man sich den Vorwurf gefallen lassen auch bei diesen Platzverhältnissen Lösungen zu finden und die wenigen Torchancen dann zu verwerten. Das nächste Spiel findet am Donerstag 7.5.2015 um 19:00 Uhr gegen Fürstenfeldbruck 2 im heimischen Rudi Hack Stadion statt, ebenfalls eine harte Nuß, wir wünschen diesmal mehr Glück.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Sommer 13.8. - 17.8. MfS

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder