U17 mit Arbeitssieg gegen Kareth-Lappersdorf

Mit dem TSV Kareth-Lappersdorf stellte sich ein Team in Starnberg vor, dass weitaus besser Fussball spielt als es ihr derzeitiger Tabellenplatz aussagt.

Auch durch den überraschenden Heimerfolg gegen Unterhaching letzte Woche sollte den Seelöwen ein warnendes Zeichen gewesen sein. So versuchte man von der ersten Minute an den Gegner unter Druck zu setzen, was auch die ersten zehn Minuten durch eine schöne Kombination und dem erfolgreichen Abschluss durch Daniel Weber zu 1:0 Führung sehr gut klappte.

Jedoch sollte man meinen eine frühe Führung gab den Seelöwen die nötige Sicherheit in ihrem Spiel der sah sich getäuscht. Man stand viel zu weit vom Gegner weg, einige Seelöwenspieler offenbarten ungewohnte technische Mängel bei der Ballannahme, Fehlpässe zu Hauf und schlechtes Zweikampfverhalten ermöglichten so dem Gast besser ins Spiel zu kommen. In den darauffolgenden fünfundzwanzig Minuten stand daher Starnbergs Torhüter Henrik Hundesrügge im Brennpunkt, der die Fehler seiner Vorderleute bravorös ausbügeln konnte.

Erst zehn Minuten vor dem Wechsel fingen sich die Hausherren wieder und konnte sich ihrerseits Tormöglichkeiten herausarbeiten. Aber erneut konnte man eine mehr als eklatante Abschlussschwäche feststellen. Im zweiten Durchgang kamen die Starnberger dann wieder besser ins Spiel und drückten vehement auf das Gästetor. So war es in der 60min. als Silvio Braun eine butterweiche Flanke auf den Kopf von Conan Furlong schlug, der überlegt gegen die Laufrichtung des Torwarts zum 2:0 einköpfen konnte.

Danach war die Moral der Gäste gebrochen und die Seelöwen ließen nun Gegner und Ball laufen, aber wie jede Woche wieder wurden 1000%tige Tormöglichkeiten sehr zum Unmut der Starnberger Trainerbank liegen gelassen. Trotzdem durfte man sich über den Sieg freuen, aber um nächste Woche im Derby beim SV Planegg bestehen zu können bedarf es nochmals einer gewaltigen Leistungssteigerung.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Sommer 13.8. - 17.8. MfS

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder