U17 Unentschieden mit unschönen Szenen

Nach dem Sieg im Hinspiel kamen von Holzkirchener Spielern Aussagen wie " Ihr kommt ja noch zu uns".   Deshalb hat sich heute ein rassiges Spiel mit intensiven Zweikämpfen zugetragen, bei dem wir nach einem sehr schönen Angriff mit 1:0 in Führung gehen konnten. Eine Zweikampfsituation im Strafraum führte zum Elfmeterpfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters. Dadurch kassierten wir den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unruhiger. Das lag besonders daran, dass von einem der beiden Holzkirchener Trainer immer wieder Unruhe durch Reinrufen und ständige Kritik an Schiedsrichterentscheidungen hereingebracht wurde. Diese Person wurde dann vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen.

Das Ganze gipfelte dann darin, dass diese Person nach dem Spiel im Kabinengang gegen zwei unserer Spieler handgreiflich wurde und danach noch einen Vater unserer Spieler mit einer Stange geschlagen hat. So sind die Bemerkungen durch den Schiedsrichter im Spielbericht zu erklären. Aus meiner Sicht hat das Verhalten dieser Person zu den Unruhen unter den Spielern geführt. Solche Leute haben im Fußballsport und überhaupt im Sport nichts zu suchen. In einem Gespräch mit zwei Verantwortlichen von Holzkirchen haben mir die deutlich zu verstehen gegeben, dass das Verhalten dieser Person absolut nicht geht und Konsequenzen haben wird.

 

Ich hätte viel lieber mehr zum Spielverlauf geschrieben, aber so etwas muss auch mal gesagt werden. Wir sind hier im Jugendfußball unterwegs und dazu noch in einem Leistungsbereich, bei dem niemand mehr Profi werden kann. Wir wollen alle unser Bestes geben und dazu gehört immer wieder gegenseitiger Respekt, Fairness und sportlicher Umgang miteinander.

Ingolf Junietz

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder