U19 baut Siegesserie mit 4:0 Sieg gegen Gundelfingen aus

Gegen den FC Gundelfingen konnten die U19 Seelöwen mit einem 0:4 (0:1) Sieg ihre Siegesserie weiter ausbauen. Dabei gestaltete sich die Aufgabe gegen den Tabellenletzten der Landesliga als unangenehmer als erwartet. Der FC Gundelfingen, der mit einer 6er Abwehrkette agierte und sehr tief verteidigte, sowie der bescheidene Nebenplatz, machte es den U19 Seelöwen schwer zu klaren Torchancen zu kommen. Drei gute Möglichkeiten reichten in der ersten Halbzeit zur 0:1 Führung. Der FC dagegen konnte einen gefährlichen Distanzschuss verbuchen. In Halbzeit zwei konnten die Gundelfinger das Abwehrbollwerk jedoch nicht aufrecht erhalten und so gewannen die Starnberger in einem unschönen Spiel am Ende verdient mit 0:4. Mit dem dritten Sieg in Folge geht es nun kommenden Sonntag im letzten Spiel vor der Winterpause gegen den FC Stätzling, der den bisherigen Tabellenführer gestern 2:1 geschlagen hat, darum, den Anschluss an die Spitzengruppe herzustellen. Trainer Marchner freut sich schon auf die bevorstehende Aufgabe: „Das ist nochmal ein richtiges Highlight vor der Winterpause. Unser Ziel ist klar: Wir wollen mit einem richtig guten Spiel in die Winterpause gehen und am Besten mit einer Siegesserie die Vorrunde abschließen. Das wird aber eine richtig harte Nuss gegen Stätzling.“

Anstoss ist zu Hause an der Ottostr. am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder