U16 mit gerechter Punkteteilung

Schon nach gespielten fünf Minuten hieß es 0:1 aus Sicht der jungen Seelöwen, was die Gäste wohl als willkommenes Geschenk betrachten konnten. Marcel Höhne rutschte beim Versuch den Ball wegzuschlagen vor dem eigenen Tor unglücklich aus.

So hatte der Gästestürmer wenig Mühe das Spielgerät zu versenken. Auch danach waren die Gäste am Drücker und die Starnberger konnten dem nichts entgegensetzen. Eine Vielzahl von Fehlpässen, unzureichendes Zweikampfverhalten und zu wenig Bewegung ließen einen geordneten Spielaufbau nicht zu. So konnten die Seelöwen von Glück sprechen, dass die Münsinger daraus kein weiteres Kapital schlagen konnten.

Wie aus dem Nichts aber dann doch der Ausgleich fast mit dem Pausenpfiff als Mathias Sedlmeier eine Linksflanke per Kopf zum Ausgleich verwerten konnte. Nach dem Seitenwechsel war dann mehr Dampf drin auf Seiten der Starnberger Jungs und prompt konnte Flo Soller in der 45min auf 2:1 für seine Farben stellen. Die Gäste blieben stets gefährlich im weiteren Verlauf des Spiels und hierbei konnte sich Nico Martin mehrmals auszeichnen.

Als dann zehn Minuten vor Ende der Partie der eingewechselte Ersatztorwart Wiggerl " Die Katze " Stöger den Ball ins Tor anstatt dem Münsinger Torwart in die Arme geschossen hätte, wäre das Spiel durch gewesen. So war es eine unnötige Aktion drei Minuten vor dem Ende als die Zuteilung nicht stimmte und die Gäste den nicht unverdienten Ausgleich erzielen konnten. Trotzdem war in Durchgang 2 eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen was aber auch dringend von Nöten war.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Neu! FT Camp

Die Highlights der Saison

Starnberg 09 Newsletter

Die aktuellen News und Infos der Fußballabteilung per E-Mail!

Login Vereinsmitglieder